zum Hauptinhalt
ANZEIGE
DEUTSCHLAND MONITOR

Verbraucherstudien 2024


 
  1. Kundenberatung
  2. Ausgezeichnete Qualität
  3. Beste Finanzdienstleister
     

BILDUNGSANBIETER
Die Besten für menschliche Intelligenz

Für viele Menschen ist es ein unangenehmer Gedanke, dass künstliche Intelligenz immer schlauer wird und wohl mittelfristig das menschliche Können in einigen Bereichen überflügeln dürfte. Programmieren und berechnen, Sprache oder Zeichen identifizieren und umwandeln bzw. übersetzen können künstliche Intelligenzen in der Regel schon jetzt besser als ihre menschlichen Pendants.

Während sie uns jedoch in der Mustererkennung und Datenbearbeitung abhängen, haben wir ihnen zusätzlich zu unseren empathischen und sinnlichen Eigenschaften noch eine weitere wichtige Qualität voraus: unsere Fähigkeit, Regelmäßigkeiten nicht nur zu sehen und abzubilden, sondern aus statistischen Zahlen auch Zusammenhänge abzuleiten, die richtigen Schlüsse daraus zu ziehen und entsprechend zu handeln. Durch unsere kreative Art und Weise, Probleme anzugehen und zu lösen, sind wir den Möglichkeiten des maschinellen Lernens zumindest derzeit noch weit überlegen.

Um unsere urmenschlichen Fähigkeiten des Lernens bestmöglich zu nutzen, sollten wir sie trainieren, indem wir uns weiterbilden und dazulernen. Das passiert Kindern und neugierigen Menschen im Alltag ganz nebenbei, wenn sie ihre Umwelt wahrnehmen und Fertigkeiten oder Erkenntnisse daraus entwickeln. Wem das jedoch nicht ausreicht, der kann einen der zahlreichen in Deutschland tätigen Bildungsanbieter konsultieren. Deren Angebote reichen von ergänzendem Schulstoff und berufsspezifischen Inhalten über Fremdsprachen bis hin zu Allgemeinwissen – und das alles für die verschiedensten Zielgruppen und Niveaustufen. Einige Anbieter setzten dabei auf direktes Zusammensein in Form von Präsenzveranstaltungen, andere nutzen Fernlehrmethoden oder sind online-basiert, sodass für alle Wissbegierigen etwas dabei sein dürfte. Wer dann seine menschliche Intelligenz mit modernen technischen Möglichkeiten unterstützt, kann so die besten Voraussetzungen für ein befriedigendes Lernerlebnis und optimale Lernerfolge schaffen.

servicevalue.de

KUNDENBERATUNG
Bestens beraten

Auf Youtube sieht das immer so einfach aus: für eine wohldefinierte Muskulatur trainieren, gewinnbringend Geld anlegen oder die Wohnung gemütlich einrichten – möglicherweise inklusive Küchenplanung.

Was theoretisch so schwer nicht sein kann, zeigt im Praxisversuch jedoch vielen Menschen recht schnell ihre Grenzen auf: die Übungen beim Workout zuhause werden falsch ausgeführt und schaden mehr, als dass sie nutzen würden. Der todsichere Anlage-Tipp entpuppt sich als unseriöse Abzocke, und bei der Wohnungseinrichtung und Küchenplanung hätten vielleicht auch ein paar praktische Überlegungen zur Machbarkeit nicht geschadet. Was in solchen Fällen fehlt, ist eine kompetente Beratung, bei der nicht nur vorgeführt, sondern vor allem auch zugehört wird. Gefragt sind Beraterinnen und Berater, die sich Zeit für ihre Kundinnen und Kunden nehmen, deren Wünsche und Bedürfnisse verstehen und gemeinsam mit ihnen zu jeweils maßgeschneiderten individuellen Lösungen kommen. Kundenberatung, die auf Sachverstand, Erfahrung und Kommunikationsstärke beruht, ist durch kein Youtube-Video zu ersetzen und verdient es, entsprechend gewürdigt zu werden. Anbieter, die ihre Kundschaft mit ihrem guten Rat stets restlos zufriedenstellen, hat die Kölner Rating- und Rankingagentur ServiceValue in Kooperation mit dem Tagesspiegel auch in diesem Jahr in ihrer Studie „Deutschland-Monitor – Kundenberatung“ ausgezeichnet. Dafür wurden die Teilnehmenden eines Online-Panels gefragt, inwieweit sie die Kundenberatung bei den unterschiedlichsten Händlern und Dienstleistern von der Apotheken-Kooperation über den Fertighausanbieter bis hin zum Versicherer sehr gut finden. Für die Antworten stand ihnen eine fünfstufige Antwortskala zur Verfügung, anhand derer aus allen abgegebenen Urteilen und für jedes untersuchte Unternehmen ein individueller Mittelwert gebildet wurde. Das innerhalb seiner Kategorie bestbewertete Drittel der Anbieter erhielt die Auszeichnung „Beste Kundenberatung“. Insgesamt wurden für die Studie über 100.000 Verbraucherurteile zu 822 Unternehmen und Anbietern aus 46 Kategorien eingeholt und ausgewertet. Alle 263 mit „Beste Kundenberatung“ ausgezeichneten Unternehmen finden Sie in der Tabelle; weitere Informationen zur Studie unter dem unten angegebenen QR-Code.
https://servicevalue.de/ranking/kundenberatung-tagesspiegel/

Die 263 Besten aus 46 Branchen


 


 

AUSGEZEICHNETE QUALITÄT
Von allem das Beste

Wenn das E-Bike schon nach der ersten Fahrrad-Saison gewisse Ausfallerscheinungen zeigt, die Möbel den Anforderungen des Alltags offensichtlich nicht gewachsen sind und der neue Akkuschrauber bereits nach wenigen Einsätzen den Geist aufgibt, ist das nicht nur ärgerlich. Vielmehr kann das mitunter richtig teuer werden, denn bei Waren von minderwertiger Qualität lohnt sich oft keine Reparatur.

Stattdessen ist dann ein Neukauf angesagt. Nicht umsonst heißt es schließlich: Wer billig kauft, kauft zweimal. Kundinnen und Kunden, die das vermeiden möchten, tun deshalb gut daran, auf Qualität zu achten. Das schont im Idealfall langfristig sowohl den Geldbeutel als auch die Nerven und gilt nicht nur für handfeste Produkte, sondern auch für Dienstleistungen: Nur mit dem passenden Know- How und einer korrekten Ausführung wird am Ende auch das gewünschte hochwertige Ergebnis geliefert, ohne dass später möglicherweise noch zeit- und geldintensive Nachbesserungen nötig würden. Welche Anbieter von Leistungen und Produkten aus den unterschiedlichsten Branchen mit ihrer Qualität überzeugen und verlässlich für Zufriedenheit sorgen, hat die Kölner Rating- und Rankingagentur ServiceValue in Kooperation mit dem Tagesspiegel für ihre neue Studie „Deutschland Monitor – Qualität“ in diesem Jahr erstmalig erhoben.
https://servicevalue.de/ranking/deutschland-monitor-qualitaet/

METHODE

Bewertungssystem

Basis des Ratings ist eine eigeninitiierte und unabhängige Verbraucherbefragung mit der Fragestellung: „Inwieweit stimmen Sie zu, dass bei [Unternehmen XY] die Qualität der Leistung bzw. der Produkte sehr gut ist?“ Für die Antworten steht eine fünfstufige Antwortskala zur Verfügung, anhand derer aus allen abgegebenen Urteilen und für jedes untersuchte Unternehmen ein individueller, ungewichteter Mittelwert gebildet wird. Das innerhalb seiner Kategorie bestbewertete Drittel der Anbieter erhält die Auszeichnung „Beste Qualität“. Ausgezeichnet werden also die Unternehmen und Anbieter innerhalb einer Kategorie, deren empirischer Mittelwert niedriger als der beste empirische Mittelwert zzgl. des Drittels der Differenz zwischen dem besten und dem schlechtesten Mittelwert liegt. Die Untersuchung „Deutschland Monitor – Qualität“ basiert auf mehr als 80.000 Verbraucherurteilen zu insgesamt 718 Unternehmen und Anbietern aus 47 Branchen. Alle 247 mit „Beste Qualität“ ausgezeichneten Unternehmen finden Sie in der unten angefügten Tabelle.

DER DIENSTLEISTER

Die ServiceValue GmbH

ServiceValue ist eine auf das Beziehungsmanagement zwischen Unternehmen und Stakeholdern spezialisierte Analyse- und Beratungsgesellschaft mit Sitz in Köln, gegründet 2009. Sie misst und erklärt mit wissenschaftlich fundierten Methoden den Zusammenhang zwischen Kunde, Mitarbeiter oder Partner und Unternehmen und deckt betriebswirtschaftliche Service-Effekte auf. ServiceValue bietet Seminare zur Informations- und Wissensvermittlung an. Hier reicht das Spektrum von empirischen Forschungsmethoden über Themen zur Personal- und Organisationsentwicklung bis hin zur strategischen Beratung. In Kooperation mit renommierten Partnern aus Wissenschaft und Forschung sowie großen nationalen Medienpartnern führt ServiceValue verschiedene Wettbewerbe und Ratings durch. servicevalue.de



BESTE FINANZDIENSTLEISTER
Kundenzufriedenheit als Maßstab

Viele Verbraucherinnen und Verbraucher haben vermutlich bereits bemerkt, dass es hinsichtlich der jüngeren Preisentwicklungen hierzulande sowohl gute als auch schlechte Nachrichten gibt. Die gute Nachricht ist: Im Vergleich zu 2022 ist die Inflationsrate zuletzt wieder gesunken. Die schlechte Nachricht ist: Mit knapp sechs Prozent bleibt sie weiterhin auf einem spürbar hohen Stand. Das trifft auch Bankkundinnen und Sparer, die vor allem mit klassischen, sicherheitsorientierten Anlageformen wie Sparbüchern, Tagesgeld und Festgeld inflationsbedingt Verluste machen. Diese werden nämlich von den zumeist mageren Zinsen bei Weitem nicht ausgeglichen. Was tun? Experten raten dazu, in unterschiedliche Produktklassen und Laufzeiten zu investieren und somit die Möglichkeiten zur Geldvermehrung oder wenigstens dem Werterhalt zu streuen.

Welche Anlageformen jedoch für den Einzelnen in Frage kommen, hängt nicht nur vom persönlichen Vermögen, sondern auch vom individuellen Risikoverhalten und den konkreten Zielen ab. Nicht jedes Produkt ist für alle geeignet, und während für den einen der Kauf von Sachwerten, etwa in Form von Edelmetallen, eine gute Lösung sein kann, sind für die andere vielleicht Investmentfonds oder ETFs vielversprechender. Dennoch gibt es Gemeinsamkeiten, die alle Bankkundinnen und -kunden, Kreditsuchenden und Anleger vereint: Der Wunsch nach einem Finanzdienstleister, auf den Verlass ist und der auch in schwierigen Zeiten stets zufriedenstellt. Neben Beratungsleistungen und konkreten Zinsversprechen können dafür auch das Vorhandensein oder die Höhe von Gebühren, beispielsweise für das Führen eines Girokontos, ein wichtiger Faktor sein. Darüber hinaus spielt für viele Kundinnen und Kunden die Erreichbarkeit des Dienstleisters eine große Rolle – ob dabei stationär oder digital bevorzugt wird, ist wiederum Anbieter- und Typensache. Was also zählt, um als Finanzdienstleister für umfassende Zufriedenheit zu sorgen, ist das Gesamtpaket. Welche Finanzdienstleister das bieten, hat die Kölner Rating- und Rankingagentur ServiceValue in Kooperation mit dem Tagesspiegel in einer großen Studie ermittelt. Für den aktuellen „Deutschland- Monitor – Finanzdienstleister“ wurden Kundinnen und Kunden gefragt, wie zufrieden sie mit den Angeboten und Leistungen verschiedener Finanzdienstleister sind. Dazu wurden mehr als 30.000 Urteile eingeholt und ausgewertet. Im Ergebnis gibt die Studie Auskunft über die Kundenzufriedenheit mit 207 Anbietern aus dreizehn Kategorien, von der Bausparkasse über die Filialbank bis hin zum Online-Broker.

https://servicevalue.de/ranking/beste-finanzdienstleister/

METHODE

Bewertungssystem

Basis des Ratings ist eine eigeninitiierte und unabhängige Verbraucherbefragung, die von Dezember 2023 bis Januar 2024 durchgeführt wurde. Die Fragestellung lautete: „Wie zufrieden sind Sie insgesamt mit den Angeboten und Leistungen von [Finanzdienstleister XY] als [Kategorie XY]?“ Für die Antworten stand eine fünfstufige Antwortskala zur Verfügung, anhand derer aus allen abgegebenen Urteilen und für jeden untersuchten Finanzdienstleister ein individueller, ungewichteter Mittelwert gebildet wurde. Das innerhalb seiner Kategorie bestbewertete Drittel der Anbieter erhielt die Auszeichnung „Beste Finanzdienstleister“. Ausgezeichnet wurden also die Unternehmen und Anbieter innerhalb einer Kategorie, deren empirischer Mittelwert niedriger als der beste empirische Mittelwert zuzüglich des Drittels der Differenz zwischen dem besten und dem schlechtesten Mittelwert lag. Aufgrund dieser Berechnungsweise braucht die Anzahl der ausgezeichneten Finanzdienstleister je Kategorie nicht zwingend einem Drittel aller Anbieter dieser Kategorie zu entsprechen. Die Untersuchung „Deutschland Monitor – Finanzdienstleister“ basiert auf mehr als 30.000 Verbraucherurteilen zu insgesamt 207 Unternehmen und Marken aus dreizehn Kategorien der Finanzwirtschaft. Alle 75 mit „Beste Finanzdienstleister“ ausgezeichneten Anbieter finden Sie in der unten angefügten Tabelle. Innerhalb der Kategorien sind die Unternehmen nach ihren Mittelwerten angeordnet.
 

DER DIENSTLEISTER

Die ServiceValue GmbH

ServiceValue ist eine auf das Beziehungsmanagement zwischen Unternehmen und Stakeholdern spezialisierte Analyse- und Beratungsgesellschaft mit Sitz in Köln, gegründet 2009. Sie misst und erklärt mit wissenschaftlich fundierten Methoden den Zusammenhang zwischen Kunde, Mitarbeiter oder Partner und Unternehmen und deckt betriebswirtschaftliche Service-Effekte auf. ServiceValue bietet Seminare zur Informations- und Wissensvermittlung an. Hier reicht das Spektrum von empirischen Forschungsmethoden über Themen zur Personal- und Organisationsentwicklung bis hin zur strategischen Beratung. In Kooperation mit renommierten Partnern aus Wissenschaft und Forschung sowie großen nationalen Medienpartnern führt ServiceValue verschiedene Wettbewerbe und Ratings durch. servicevalue.de
 



 
Artikel teilen